Projektleitung

Montanuniversität Leoben

Laufzeit

01.10.2018 - 30.09.2020

Fördergeber

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

DCNA Mitarbeit

Renate Renner

Christian Resch

Tunnels und Untertageinfrastrukturen stellen aufgrund ihrer außergewöhnlichen Rahmenbedingungen besondere Herausforderungen an Einsatzkräfte dar; diese sind neben der außergewöhnlichen körperlichen Anstrengung auch durch spezielle Anforderungen an die Ausrüstung gegeben. Wir zielen darauf ab die Anforderungen insbesondere auch hinsichtlich der Schnittstellen zwischen den betroffenen Organisationen (Feuerwehr, Exekutive, Rettung, Bundesheer, Grubenwehr, Bau- und Betriebspersonal) zu erheben und erstmals ein Curriculum für ein realitätsnahes, gemeinsam von Einsatzorganisationen und BetreiberInnen von Untertage-Infrastrukturen organisiertes Ausbildungs- und Trainingsprogramm zu entwickeln und dessen Umsetzung vorzubereiten. Das DCNA widmet sich dabei insbesondere dem Thema der Sicherheit von Einsatzkräften aus sozialer und psychologischer Sicht.

Beteiligte Institutionen sind neben dem DCNA: Österreichischer Bundesfeuerwehrverband (ÖBFV), Bundesministerium für Inneres (BMI), Bundesministerium für Landesverteidigung, Kommando Landstreitkräfte (BMLV), ÖBB-Infrastruktur AG.