René Kastner

René Kastner, Bakk.rer.soc.oec. MA

René Kastner ist Absolvent der Grazer Soziologie und seit 2009 im Bereich der sozialwissenschaftlichen Katastrophenforschung tätig, als er im Rahmen eines mehrmonatigen Forschungsaufenthaltes in New Orleans, Louisiana den Wiederaufbau nach Hurrikan Katrina dokumentierte. Er erweiterte sein Fachwissen durch die Zusammenarbeit mit zahlreichen Einsatzkräften und die fortwährende Teilnahme an Konferenzen im In- und Ausland. Seit 2017 ist er regelmäßig als Gastdozent an der deutschen Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz tätig.

Seinen Master-Abschluss erlangte er mit einer vergleichenden Arbeit über US-amerikanische und österreichische Strategien im Umgang mit ziviler Katastrophenhilfe (auch bekannt unter dem Begriff Spontanhilfe). Methodisch liegt sein Schwerpunkt in der qualitativen Sozialforschung und Mixed Method Ansätzen.

Im DCNA ist René Kastner aktuell für die Entwicklung des Kompetenzbereichs „Evaluierung von Katastrophenschutzübungen“ zuständig und ist Ansprechpartner für die Arbeitsgruppe „Extremwetterereignisse“. Darüber hinaus ist er an der Gestaltung des Newsletters beteiligt und kümmert sich um weitere PR-Belange des DCNA.

 

Kontakt

Geschäftsstelle Wien: Universität für Bodenkultur Wien I Muthgasse 11, Stiege 2, 2.Stock I A-1190 Wien

 

Telefon:+43 1 47654-99373

Mail: office@dcna.at