Zielsetzungen

Allgemeines

Zielsetzung des Vereins ist der Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis durch kooperative und im Verbund mit den unterschiedlichsten Stakeholdern durchgeführte Forschungs- und Bildungsaktivitäten sowie die Bereitstellung von entscheidungsrelevanten Informationen im Katastrophenfall.

Stärkung der Sicherheits- und Katastrophenforschung in Österreich

Verbesserung der Kohärenz der Sicherheits- und Katastrophenforschung in Österreich

 
Erhöhung der Effizienz der Sicherheits- und Katastrophenforschung durch verbesserte Vernetzung aller Anspruchsgruppen und durch kooperative Schaffung und Nutzung von Synergien

 

Hebung der nationalen und internationalen Sichtbarkeit der Sicherheits- und Katastrophenforschung in Österreich

 

Schärfung und Festigung des Verständnisses für die gesellschaftliche Relevanz der Sicherheits- und Katastrophenforschung in Österreich

 

Förderung und Ausbau der Kooperation mit anderen, einflussgebenden Forschungsbereichen

 

Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Förderung der Ausbildung von wissenschaftlichem Nachwuchs

 
Unterstützung des Wissenstransfers zwischen den Akteuren der Sicherheits- und Katastrophenforschung

Beratung der Politik

Bereitstellung des wissenschaftlichen Hintergrunds für die Sicherheits- und Katastrophenforschung auf nationaler und internationaler Ebene


Beratungsgremium für die Bundesregierung zur Bewältigung von Katastrophen


Bereitstellung von Fachexpertise auf nationaler und internationaler Ebene

Sensibilisierung und Schulung der Gesellschaft

Mitwirkung und Themengestaltung im Rahmen von Zivilschutzaktivitäten